Arbeiten mit autenthischen Ängsten, Gefühlen und Bedürfnissen werdender Väter

Väter werden in der herkömmlichen Geburtsvorbereitung in ihren Gefühlen und Bedürfnissen nicht oder gar als Störenfried wahrgenommen. Existenz- und Zukunftsängste lenken vom "Glück" des Kindersegens ab und sind unerwünscht. Hilfen für Väter im Schwangerschaftkonflikt existieren nicht. 

Falls Sie geburtsvorbereitende Angebote haben, in denen werdende Väter in ihren authenthischen Gefühlen und Bedürfnissen aufgefangen werden, schreiben Sie uns an.